Social Icons facebook Twitter YouTube Kanal Instagram
Salsa Social/Rueda de Casino
verantwortlich: Luisa Kosok

Neben Salsa werden auch die bekannteren Tänze wie Bachata und Merengue aus der Dominikanischen Republik vermittelt.
Die afrokaribischen Tänze sind eine Mischung von Tänzen und Rhythmen aus Afrika, Europa und Lateinamerika. Die Salsa-Musik ist kein Rhythmus oder Musikstil. Sie ist eine Vereinigung von musikalischen Tendenzen, die sich heute im urbanen Raum der Karibik treffen. Kubanischen Wurzeln entsprungen, in New York in den 70er Jahren musikalisch angereichert, hat sich der Salsa seitdem immer mehr ausgebreitet. Lebendigkeit und Sinnlichkeit verbinden sich mit Eleganz und Anmut zu den spielerischen Tänzen der Karibik. Eintauchen in ein karibisches Tanzgefühl. Der Salsa gibt einen Einblick in das Lebensgefühl der südamerikanischen Länder. Die Lebensfreude, die sich in den Tänzen wiederspiegelt, wird durch Erlernen der Tanzschritte sowie der Musik kennen gelernt.
Nach Lockerungs- und Warm-up-Übungen werden die Grundschritte und Figuren des Salsa getanzt. Die verschiedenen Basics wird jede/r Einzelne im Kreis und in wechselnden Paarzusammenstellungen üben.
Man kann paarweise oder auch einzeln zum Tanzen kommen.


Zur Teilnahme am Training werden keine Tanzkenntnisse vorausgesetzt.

 

KursnrOffer No.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
0089FortgeschritteneDi19:00-20:30V2-105/11513.02.-03.04.Stefanie Strunk, Matthias Roehlentgeltfrei