Social Icons facebook Twitter YouTube Kanal Instagram
R.S.K. Schwertkampf
verantwortlich: Luisa Kosok

Die Waffen und Rüstungen einer längst vergangenen Epoche entdecken, das optimale Zusammenspiel der Wirkungsweise im Training selbst erfahren und Grenzen überwinden. Reflexe schärfen, konsequentes agieren und reagieren, also der R.S.K. - Schwertkampf von Beginn an. Nicht mehr und nicht weniger.

Die optimale Wirkung von Waffen und Rüstungen spielt dabei eine zentrale Rolle, die Erkenntnisse aus jahrelangem Training sind hierbei ein wichtiger Bestandteil. Es erwartet euch kein "Schaukampf" und auch kein "historisches Fechten", sondern der "R.S.K. / Realistischer - Schwertkampf" als eigenständiges Kampfkonzept.

Hinter dem erlernen des R.S.K. - Kampfkonzeptes verbirgt sich mehr als man im ersten Moment meinen möchte. Wir helfen euch in diesem Rahmen Grenzen zu überwinden und somit ein anderes Selbstbewusstsein zu erlangen. Das Training wird die Reflexe, Motorik als auch die Kondition sowie das eigene Körpergefühl entscheidend verbessern.

- realistisches und anwendungsbezogenes Kampfkonzept, Training stets unter professioneller Leitung

- Schwerpunkt Früh - bis Hochmittelalter

- verschiedene Waffen sowie deren Kombination werden trainiert

- kein festgelegtes System, ein innerhalb seiner Grundsätze offenes Kampfkonzept

- individuelles, motivierendes und aufbauendes Training

- Berücksichtigung der Schutzwirkung entsprechender Rüstungen, situationsbedingte Kampftaktik

- Ziel ist der "lockere" freie Kampf, das sichere Beherrschen der Waffen

KursnrOffer No.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
0141A/FFr19:30-21:30WS-Gym20.10.-02.02.Marcus Rehfeldentgeltfrei