Social Icons facebook Twitter YouTube Kanal Instagram
Lacrosse - Damen
verantwortlich: Luisa Kosok

Lacrosse ist ein Teamsport, der vor allem in den USA und Kanada verbreitet ist, sich in den letzten Jahren aber auch in Europa und dem Rest der Welt einen Namen gemacht hat. Lacrosse ist eine Feldsportart, die Aspekte vieler Sportarten vereint: Es wird wie Fußball auf dem Rasen gespielt, die Tore erinnern an Eishockeytore, das Spiel im Halbkreis vorm Tor an Handball. Die Schläger, mit denen gespielt wird, sind ca. 1m lang und mit einem flachen Netz versehen. Mit diesen fängt und wirft man den mandarinengroßen Hartgummiball, der am Ende im Tor des Gegners landen soll.  Beim Damen-Lacrosse ist harter Körperkontakt verboten. Es wird ohne Schutzausrüstung gespielt, einzig ein Mundschutz ist Pflicht. Die Männer dagegen tragen Helm, Handschuhe, Ellbogen- und Schulterpolster, um gegen die harten Schläge der Gegner besser geschützt zu sein. Lacrosse erfordert (und trainiert!) gute Kondition, Spielverständnis sowie Reaktionsschnelligkeit, denn Lacrosse ist nicht umsonst als das "schnellste Spiel auf zwei Beinen" bekannt.

Da Lacrosse in Deutschland ein sehr junger Sport ist, der sich vor allem über die Universitäten verbreitet, fangen die meisten Spieler erst mit Anfang 20 an – vermutlich werden dementsprechend die meisten in diesem Kurs das erste Mal einen Lacrosseschläger in der Hand halten. Wer einen neuen Sport ausprobieren möchte, ist bei uns also genau richtig! Das Training wird sich darauf konzentrieren, die Basistechniken und ein rudimentäres Spielverständnis aufzubauen. Wer sich näher über Lacrosse in Deutschland informieren möchte, kann das auf dlaxv.de tun.

Leihschläger werden gestellt.

KursnrOffer No.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
0064A/FDo18:00-19:30LOK I19.10.-01.02.Svenja Kochanekentgeltfrei