Social Icons facebook Twitter YouTube Kanal Instagram
Capoeira - Angola
verantwortlich: Luisa Kosok

 

Capoeira ist eine brasilianische Kunstform, die effektiven Kampfsport, die geschmeidige Kraft der Akrobatik, die Eleganz und das Spielerische des Tanzes und die Dynamik der Musik verbindet. Sie ist vor mehreren hundert Jahren als Selbstvertei-digung der afrikanischen Sklaven in Brasilien entstanden. Zwei SpielerInnen im Kreis (roda) aus Sängern und Musikern improvisieren fortlaufend aus der Grundbewegung (ginga) heraus Angriffe und Verteidigungen. Dabei geht es sowohl um die Kommuni-kation mit dem/der Anderen im spannenden Bereich zwischen Feindseligkeit und Freundschaft als auch um Ästhetik, Schlauheit, Tricks, aber nicht um Siegen. Bei Capoeira werden Körperbeherrschung und Elastizität entwickelt. Sie kann als Kampf und als Tanz praktiziert werden.
Kleidung: Bequeme Kleidung und lange Hosen sind empfehlenswert.

 

 

KursnrOffer No.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
0020A/FDi20:30-22:00UNI Gym17.10.-30.01.Selahattin Danismanentgeltfrei